Diagnose Dummes Schaf

Für Menschen, die die Weltverschwörung, Mind Control und die spirituellen Gesetze des Lebens leugnen

Ein dummes Schaf

… hält Verschwörungsforscher und Verschwörungsbücher grundsätzlich für falsch, selbst wenn Berge von Beweisen dagegen sprechen

… hält nur das für wahr, was die offiziellen Medien, das offizielle Bildungssystem, die offizielle Wissenschaft und die offiziellen Experten als gesicherte Erkenntnisse präsentieren

… ist selbst dann blind für die Wahrheit, wenn man sie ihm vor Augen hält.

… neigt dazu, bei einer politischen Flugblattaktion mit der Aussage „Wir leben in einer als Demokratie getarnten Diktatur“ zuerst zu fragen, ob die Veranstaltung denn ordnungsgemäß bei der Behörde angemeldet wurde und ob die Flugblätter keine Copyrights verletzen. Ja, DAS sind die Prioritäten, die ein dummes Schaf setzt. Und da spreche ich aus Erfahrung!

… neigt dazu, „seriöse Sprache“, vorgetragen von gut bezahlten Experten mit Diplom in schwarzen Anzügen mit „echter Wahrheit“ gleichzusetzen

… ist nicht imstande, das eigene Weltbild radikal zu hinterfragen und durch ein neues, logischeres Weltbild zu ersetzen

… stempelt Verschwörungstheorien als Unsinn ab, ohne sie ernsthaft gelesen zu haben

… stempelt Mind Control (= Gedankenlesen und Gedankenmanipulation durch Geheimdienste u. a.) als Einbildung ab und stuft die Opfer von Mind Control, Stimmen hören und Mikrowellenstrahlung als geisteskrank ein mit der Empfehlung zur Psychiatrie

… merkt die eigenen unlogischen Argumentationen nicht, während es die überzeugende Logik des Argumentationsgegners nach völlig irrationalen Kriterien abwertet. Sagt der Gegner: „Schon seit den 1970er Jahren gibt es amtlich eingetragene Patente zu Technologien, mit denen man die Gedanken von Menschen lesen kann“, sagt das dumme Schaf: „Das kann nicht sein, sonst hätte man uns das im Fernsehen längst gesagt.“

… lebt oft nach dem Schema: „Was ich nicht glauben kann, kann nicht wahr sein.“ oder: „Was ist nicht sehen und hören kann, gibt es nicht.“

… liebt die normale Welt und legt Wert darauf, ein ganz normaler Bürger zu sein.

… glaubt, dass wir in einer Demokratie mit Freiheit und Meinungsfreiheit leben.

… glaubt nur das über das Universum, was die NASA ans Fernsehen weiterleitet.

… hält mit aller Sturheit an der Zufallstheorie fest.

… glaubt nicht an spirituelle Gesetze, unsichtbare Dimensionen, Geistwesen und paranormale Phänomene – selbst dann nicht, wenn es jeden Sonntag brav in die Kirche geht und zu einem Gott betet

… hält die Erklärung „Zufall“ für eine rationale, intelligente Erklärung der modernen Wissenschaft

… kann Ideologien nicht durchschauen und durchschaut nur die Ideologien, deren Durchschauen man ihm in der Schule regelrecht eingetrichtert hat, also den Nationalsozialismus und den Kommunismus. Schon beim Durchschauen der Ideologie des Kapitalismus und der freien, sozialen Marktwirtschaft hat ein Großteil der dummen Schafe Probleme.

… schafft folgende Denkaufgabe nicht: Zeigt man einem dummen Schaf in einem Psychologie-Fachbuch den Satz: „Patienten der Paranoiden Schizophrenie glauben, dass der Geheimdienst oder Außerirdische ihre Gedanken lesen“, kommt ein dummes Schaf niemals auf die Idee, dass dieser Mensch vielleicht die Wahrheit sagt und der Schwachsinn nicht beim Patienten, sondern im Psychologie-Buch zu suchen ist. Welcher Psychiater, der solche Aussagen in die Welt setzt, hat denn ernsthaft nachgewiesen, dass seine Patienten nicht mit höheren Mächten in Kontakt stehen?

… kann sich einfach nicht vorstellen, dass es auf umfassende Weise von Bildung, Medien, Politik, Wissenschaft und der weltlichen Elite sein Leben lang radikal belogen wird.

… folgt brav der Herde aus anderen dummen Schafen getreu dem Motto: „Die große Mehrheit kann niemals irren.“