Freimaurerloge Psychiatrie

Viermal war ich gegen meinen Willen in der Psychiatrie, wobei ich beschönigend von meinen „vier Reisen in die Freimaurerloge Psychiatrie spreche“, da ich dort viele spirituelle Erkenntnisse gewann.

Auf diese Weise habe ich schließlich eine Legende um mich selbst gewoben, die ich aber damals spirituell sehr ernst nahm. Heute sehe ich einiges gelassener, aber damals maß ich vielen Symbolen eine hohe Bedeutung zu, ganz nach dem Prinzip: Nichts ist Zufall. Bei der Psychiatrie verläuft auch scheinbar zufällig die Buslinie 33, was mich an den 33. Grad der Hochgradfreimaurer erinnert.

In dieser Rubrik berichte ich von meinen Erlebnissen in der Psychiatrie. Bei meiner ersten Reise in die Psychiatrie dachte ich irrtümlich, man führe dort Mind Control mit mir durch, gesteuert von einer geheimen Kommandozentrale. Ich erlebte seltsame spirituelle Dinge, die ich mir nicht erklären konnte. Aber alle Menschen und sonstigen Elemente der Psychiatrie waren so feinsinnig und intelligent in dieses Mind-Control-System eingebunden, dass ich zu dem Schluss kam, es mit einer höheren Macht zu tun zu haben. Vermutlich treten einige Phänomene auf, wenn man sich auf bestimmten Zeitlinien befindet und geistige Wesenheiten mitspielen.

Warum ich die Psychiatrie meine Freimaurerloge nenne

Mit ein Lehrling der Freimaurer in die Psychiatrie geführt

Architektur und geometrische Symbole in der Psychiatrie

Die Lehre von den schwarzen und weißen Quadraten in der Psychiatrie

Die Zahlen 13 und 33 bei meiner Freimaurerloge Psychiatrie

Das Bad und der Speisesaal der Psychiatrie

Kalendersprüche und eine Art „Meisterprüfung“ in der Pschiatrie

Verwandte Themen:

In die Psychiatrie gehen, um ein karmisches Versprechen einzulösen?

Die Prüfung Psychiatrie – wie ich in der 11. Klasse von ihr davonlief

Ein „freimaurerischer Altar“ nahe meinem Elternhaus

 

 

Was ich in der Psychiatrie erlebte – paranormale Zufälle

Erklärungen: Spirituelle Macht oder technisches Mind Control?

 

Wie dumme Psychiater Unsinn über intelligente Menschen schreiben

In meinem psychiatrischen Gutachten steht viel Unsinn drin. Folgen Sie mir auf der Reise von der Lüge zur Wahrheit!

Wie paranormale Erlebnisse mit Paranoider Schizophrenie verwechselt werden

Leider bekommen viele Menschen, die spirituelle und paranormale Erlebnisse haben, von profanen Psychiatern die Fehldiagnose der Paranoiden Schizophrenie. Diese psychische Krankheit ist eine soziale Konstruktion, gemacht von profanen Idioten für profane Idioten.

NIEMAND hat Paranoide Schizophrenie! Das sagt mir meine Logik! Ich bedaure alle Menschen, die Ärzten solche Fehldiagnosen glauben und sich wie treue Schafe mit Psychopharmaka füttern lassen!

Leider kann ich anderen Patienten nicht aus ihrer eigenen Dummheit heraushelfen, doch ich sage es immer wieder: Entweder hat man paranormale Erlebnisse mit guten und dämonischen Mächten oder man ist Opfer der Geheimtechnologie Mind Control, mit der Geheimdienste und ähnliche Organisationen schon lange die Gedanken von Menschen lesen und Gehirne fernsteuern können.

Alle Menschen, die mir Paranoide Schizophrenie diagnostizieren, nenne ich dumme Schafe – im Gegenzug muss ich mir schließlich anhören, dass ich Paranoide Schizophrenie hätte, also mögen diese Menschen bitte mit der Diagnose des dummen Schafes leben

 

Welchen Schwachsinn ich in der Psychiatrie erlebte

Wenn Psychiater nur dumme Fragen stellen

Wenn Psychiater Freimaurer mit Priestern verwechseln

Wenn Psychiater Illuminati zu Imaginati machen

Wenn Psychiater Größenwahn diagnostizieren

Wenn Psychiater die Ehre eines Menschen brechen wollen

Wenn Psychiater einen Patienten in fünf Minuten verstehen wollen

Wenn Psychiater Lügen ohne Logik aufschreiben

Der Schwachsinn mit den Psychopharmaka

Wie Psychopharmaka die körperliche und geistige Gesundheit zerstören

Wenn Psychiater ihren Psychopharmaka falsche Erfolge zuschreiben

Psychopharmaka absetzen: Der Mythos von Entzugserscheinungen

 

Schwachsinn zur körperlichen Gesundheit

Wenn Psychiater gesundes Fasten mit Verhungern verwechseln

 

Und weiter geht’s:

Wenn Psychiater Lügen ohne Logik aufschreiben

Meine freimaurerische Prüfung auf der Kissinger Höhe

Wie meine freimaurerische Prüfung weiterging

Die Prüfung, etwas Verbotenes zu tun

Wie ein symbolisches Ritual zur Schuldvergebung missverstanden wird

 

Wie es zu meiner ersten Reise in die Psychiatrie kam:

Meine seelische Verbindung zum Revolutionär Robespierre der Französischen Revolution